Blog - Latest News

Nichts gegen das Forum, aber es mussen ja andere nicht mitlesen – Vorschlag ?

Nichts gegen das Forum, aber es mussen ja andere nicht mitlesen – Vorschlag ?

so leid es mir tut, Sie zu enttauschen: wir veroffentlichen keine privaten E-Mail-Adressen oder Telefonnummern – schon zu Ihrem eigenen Schutz. Denn au?er dem Farnz, den Sie ja ansprechen wollten, konnen auch alle anderen Personen Ihre Adresse lesen und daraus Schlusse ziehen.

Ich bin heute 39 und bis ich so 15 war, war ein versohlter Po normal, auch mal mit dem Hosengurtel

Hallo Rudiger, https://datingmentor.org/de/colombian-cupid-review schade, wir mussen einen anderen Weg finden, wie wir uns austauschen konnen, hier im Forum ist es nicht so gunstig. Ich denke daruber nach.

wenn ihr mir beide schreibt, dass ihr einverstanden mit dem Austausch eurer E-Mail-Adressen seid, dann konnte ich euch zuruckschreiben. Wenn nicht, kann ich es auch nicht andern.

ich muss noch einmal darauf hinweisen, dass wir personliche Erfahrungen, insbesondere solche, die uns suspekt erscheinen, hier nicht veroffentlichen konnen, weil wir nicht zu einem Forum werden wollen.

Ihr eigenes Schicksal in Ehren – aber vor 24 Jahre waren Zuchtigungen an Jugendlichen nirgendwo in Deutschland mehr zulassig. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass ein „versohlter Po“ normal war. Und ich gebe auch zu bedenken, dass Schlage aus Lust nicht eine Folge der Strafschlage sind, sondern eine eigenstandige Form des Lustgewinns – auch wenn Psychologen etwas anderes behaupten.

Zu Hause nicht, aber als Kind war ich in verschiedenen sog. Kindererholungsheimen uberwiegend an der Nordsee und im Schwarzwald. An der Nordsee hatten wir es als Kinder schon und wurden auch gut behandelt. Aber im Schwarzwald hingegen hatte man drauf verzichten konnen. Hier wurde man tatsachlich noch geschlagen, teilweise wegen Nichtigkeiten. Nach dem Mittagessen mussten wir zwei Stunden lang ins Bett zum schlafen. Toilettengange wahrend dieser Zeit waren tabu. Ging man wahrend dieser Mittagsruhe zur Toilette und die Erzieherin bekam dies mit, bekam man eine schallende Ohrfeige. Nach dem Mittagessen war Schlafenszeit und da hatte man gefalligst nichts auf der Toilette zu suchen. Danach musste man die Augen schlie?en und schlafen, ob man konnte oder nicht. Dies war noch Anfang bis Mitte der 60er Jahre. Das waren schon schlimme Erziehungsmethoden. Auch Frauen, damals uberwiegend altere streng katholische Ordensschwestern die nichts durchgehen lie?en. Und als Kind leistet man keinen Widerstand. Also wie dort in der damaligen Zeit mit Kindern verfahren wurde, ist heutzutage uberhaupt nicht wiederzugeben. Klar sto?en Kinder an ihre Grenzen und naturlich muss man Kinder auch schon mal Einhalt gebieten. Aber solche Erziehungsmethoden wie damals sind heute unter Strafe gestellt und das ist gut so. Mit Kindern geht man einfach nicht so um, ein Ding der Unmoglichkeit.

Selbst wenn man nicht schlafen konnte und man lag in seinem Bett und hatte die Augen offen und die Erzieherin sah, dass man nicht schlief, kam sie ans Bett drehte uns auf den Bauch und schlug sehr fest auf den nackten Po

Fairerweise muss ich jedoch gestehen, dass ich im spateren Leben mir immer eine Frau gewunscht hatte, die mich schonmal uber?s Knie gelegt hatte. Aber ich hatte leider nie den Mut, mich offen zu outen. Ob der geheime Wunsch, nochmal uber?s Knie gelegt zu werden, von der damaligen Zeit im Kinderheim herruhrt, vermag ich nicht zu beurteilen. Der „komische“ Wunsch von mir ist schon da, aber die schlimme Zeit im Kinderheim im Schwarzwald hab?ich langst vergessen und das braucht auch kein Mensch, vor allem kein Kind.

es ist keineswegs so, dass wir solche Kommentare „nicht veroffentlichen wollen“, und die Zustande in gewissen Kindererholungsheimen sind mir sehr wohl bewusst. Allerdings kann dies nicht die alleinige Ursache fur den Wunsch nach lustvollen Schlagen im Erwachsenenalter sein. Und die Generation, die dergleichen erlebt hat, durfte inzwischen ohnehin „in die Jahre“ gekommen sein. Ubrigens ist der Artikel selbst auch schon recht alt.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published.

steve@thepopupexpert.com
+1 872-818-0031

DISCOVER

SOCIAL

   

© 2021 by The Pop Up Retail Expert.